Die erste App im Apple App Store

Der GigCrasher hat es geschafft. Ab sofort ist er im App Store unter http://itunes.apple.com/de/app/gigcrasher/id420294176?mt=8 zu finden. Man könnte meinen, damit wäre die Geschichte zu Ende, tatsächlich geht es jetzt allerdings erst richtig los. Leider lief der Start nicht ganz so wie geplant und ich musste eine neue Version nachschieben, die zur Zeit auf den Review von Apple wartet. Aber so ist es halt, einmal mit schlechten Bewertungen gestartet kommt man nicht mehr weit nach vorne. Da kommt es dann schonmal zu einer nichtgeplanten Nachtschicht.

Was mich dann aber doch überrascht hat, waren die ersten Benutzer aus der Schweiz und den Staaten. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass ein paar Stunden nach dem Start schon einige Leute, die nicht zu meinem Bekanntenkreis gehören, die App ausprobiert haben. Auf jeden Fall ist das aber ein Ansporn, die App immer weiter zu verbessern. Am Dienstag werde ich mich erstmal mit einem Freund bzgl. einer Portierung auf webOS treffen. Dort ist der App Markt ja nicht mal ansatzweise auf dem Niveau des Apple App Store, so dass man da doch eine gute Rolle spielen könnte. Es gab auch schon Fragen bzgl. einer Android-Version. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, in welche Richtung soll es gehen? Neue Features für iPhone oder erstmal breit aufstellen? Android und eine Webapp für Facebook reizen mich dabei am meisten. Irgendwie habe ich das dumpfe Gefühl, die nächste Zeit wird eher noch stressiger als die letzten Wochen. Es gibt ja auch noch andere Projekte als den GigCrasher.

Leave a Reply